top of page

Was ist das Simpson Protocol?

Strand 2
Strand 3

Hypnose mit dem Simpson Protocol

Das Simpson Protocol ist eine Hypnose-Technik, die von Ines Simpson entwickelt wurde. Diese spezielle, fortschrittliche Form der Hypnose ermöglicht es dem Hypnose-Coach, auf einer sehr tiefen Ebene mit dem Klienten zu interagieren.  

Im Simpson Protocol arbeite der Hypnosecoach mit dem "Überbewusstsein" oder  "Superconscious Mind". Man kennt das Überbewusstsein auch als Intuition oder Bauchgefühl. Hierbei handelt es sich um eine Art Vermittler zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein, Körper, Geist und Seele.

Der Klient wird für eine Sitzung mit dem Simpson Protocol in einen besonders tiefen Trancezustand gebracht. Dadurch wird ein direkter Zugang zum Überbewusstsein des Klienten möglich, ohne dass sein Bewusstsein eingreift. Dieser tiefe Hypnosezustand erlaubt es dem Hypnosecoach, tiefe Veränderungen zu bewirken, indem er direkt an den unbewussten Ursachen der Probleme des Klienten arbeitet. Die Kommunikation läuft bei dieser Technik über Fragen des Coaches, die vom Klienten bzw. dem Überbewusstsein per Fingerzeichen (ja/nein) beantwortet werden.

​​

Das Simpson Protocol ist hervorragend geeignet, um ganzheitliche sowie nachhaltige positive Veränderungen in Bezug auf das Verhalten und die persönliche Entwicklung des Klienten zu bewirken.

Kontakt

Möchtest du mehr über die großartigen Möglichkeiten der Hypnose erfahren? Ruf mich gerne an, schreibe mir eine E-Mail oder eine WhatsApp-Nachricht.

+49 (0) 178 278 1293

Vanessa-Hemmerich-3

Foto: Kerstin Lünsmann

bottom of page